Medizinische Ästhetik

Femilift für das weibliche Wohlbefinden

Die Fachärzte vom Kastanienhof empfehlen Femilift nach jeder Entbindung, bei trockener Scheide und wiederkehrenden Scheideninfektionen

FemiLift ist die moderne, minimal-invasive ambulante Behandlungslösung für zahlreiche
Anliegen des weiblichen Wohlbefindens auf Basis der CO2-Laser-Technologie. Die Prozedur ist
schnell, schmerzarm, sicher und effektiv und liefert überzeugende klinische Ergebnisse.

Bestimmte Ereignisse des Lebens, beispielsweise die Geburt eines Kindes, starke Gewichtsschwankungen
und Veränderungen des Hormonhaushalts können das vaginale Gewebe überdehnen,
den Beckenboden schädigen und die Festigkeit der Schleimhaut an den Wänden der Vagina
beeinträchtigen. Diese physiologischen Veränderungen können negative Begleiterscheinungen
verursachen wie
- Stress-Inkontinenz,
- ein vermindertes sexuelles Empfinden
- Atrophie und Trockenheit der Vagina sowie
- wiederkehrende Infektionen,
welche die Lebensqualität und Selbstsicherheit der Frau nachhaltig reduzieren.

FemiLift ist eine vielseitige Behandlungslösung die es Ihnen ermöglicht, zahlreiche Indikationen
des weiblichen Wohlbefindens schnell und wirksam zu behandeln. Die Prozedur wird ambulant
durchgeführt, ist schmerzarm, erfordert keine Anästhesie, verursacht keine Ausfallzeit und erlaubt es den
Frauen, wieder ihren Alltag zu leben und ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen.

Die Behandlung besteht in der Regel aus 3 Therapieeinheiten im Abstand von etwa 6 Wochen. Nur bei ausgeprägten Beschwerden kann eine 4. Behandlung nach 6 Monaten erforderlich sein.

< Zurück zur Übersicht.